Fitness Studio Body Art Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Nutzungsumfang:

Das Fitness Studio Body Art gewährt dem Mitglied während der offiziellen Öffnungszeiten, welche durch Aushang im Fitness Studio Body Art bekannt gegeben sind, gegen das vereinbarte Entgeld die Benutzung der vereinbarten Leistungen. Das Nutzungsentgeld umfasst auch die Nutzung auf Mietbasis der gesamten Clubräume. Die Nutzung der Duschanlagen ist ebenfalls im Mitgliedsbeitrag enthalten.

 

Die Rechte des Mitglieds aus dieser Vereinbarung sind nicht übertragbar.

 

§2 Krankheit:

Die Vereinbarung kann in gegenseitigem Einverständnis bei nachgewiesener Krankheit, Schwangerschaft und vergleichbaren Verhinderungsgründen für einen im Voraus zu bestimmenden Zeitraum (nur Monatsweise) unterbrochen werden. Unterbrechungszeiträume bleiben bei der vereinbarten Mitgliedschaftslaufzeit unberücksichtigt. Bei Unterbrechungszeiten fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 9,- Euro an. Die feste Laufzeit, die ordentliche Kündigungsmöglichkeit sowie die vereinbarte Kündigungsfrist verschieben sich um die Dauer der vereinbarten Unterbrechungszeit. Krankheit entbindet nicht von den Verpflichtungen aus diesem Vertrag. Schwerwiegende Erkrankungen, die dem Mitglied die Inanspruchnahme der vertraglichen Leistungen unmöglich machen, berechtigen nur dann zur außerordentlichen Kündigung (6 wöchige Kündigungsfrist ab Eingang Attest), wenn das Mitglied ein ärztliches Attest vorlegen, kann das ein präventives Fitnesstraining ausschließt, so dass ihm die Inanspruchnahme der vertraglichen Leistungen auf Dauer unmöglich ist. Eine Rückerstattung bereits bezahlter Beiträge ist hierbei nicht möglich.  Für die Bearbeitung einer Kündigung aus Krankheit fällt eine Bearbeitungsgebühr von 19,- Euro an.

 

§3 Mitgliedsausweis:

Der Body Art Fitness-Mitgliedsausweis ist nicht übertragbar. Bei Vertragsabschluss wird eine Kartengebühr von 9,- Euro fällig. Einmal jährlich bekommt jedes Body Art Mitglied eine neue Nutzerkarte. Hierfür fallen ebenfalls 9,- jährlich ab Folgejahr an. Ein Verlust des Mitgliedsausweises ist unverzüglich zu melden. Bei Verlust oder Beschädigung des Mitgliedsausweises wird erneut die Kartengebühr in Höhe von 9,- Euro fällig, es sei denn, das Mitglied hat den Verlust oder die Beschädigung nicht zu vertreten.

 

§4 Hausordnung:

Jedes Mitglied unterliegt der Hausordnung in der jeweils aktuellen Fassung, welche im Studio aushängt.

 

§5 Mitgliedsbeiträge:

Ein gegebenenfalls anfallender Teilbetrag, ab dem Zutrittsdatum bis zum Mitgliedschaftsbeginn, wird bei der ersten Beitragsfälligkeit berechnet. Die vereinbarten monatlichen Beiträge werden jeweils zum vereinbarten Abbuchungstermin im Voraus fällig.

 

Gerät das Mitglied schuldhaft mit mehr als zwei Monatsbeiträgen in Verzug, so werden alle Beiträge bis zum Ende der Mitgliedschaftslaufzeit sofort zur Zahlung fällig. Für jede Mahnung wird eine Mahngebühr von 6,- € erhoben. Bei Zahlungen der monatlichen Raten per Dauerauftrag, Barzahlungen oder Überweisungen wird eine Bearbeitungsgebühr von jeweils 4,50 € erhoben. Für Rücklastschriften von der Bank ist eine Bearbeitungsgebühr von je 2,00 €, zzgl. der belasteten Rücklastschriftgebühr, in Höhe von 4,00 €, fällig. Für Daueraufträge wird eine Bearbeitungsgebühr von monatlich 3,- Euro erhoben.

 

Ändert sich der derzeit gültige, gesetzliche Mehrwertsteuersatz, so ändert sich auch der monatliche Beitrag hierdurch entsprechend. Eine Preiserhöhung ist einmal jährlich in Höhe von 1,90 Euro pro Monat möglich.

 

§6 Trainingsbetreuung & Körperanalyse:

Das Fitness Studio Body Art betreut das Mitglied in Form von Personal- Trainerstunden in ausreichendem Maße, maximal aber dreimal jährlich.

Weitere Personal-Trainerstunden sind Kostenpflichtig und werden mit 59,- Euro pro Trainerstunde berechnet.

Grundlage für Trainingsbetreuung sind Körperanalysen (Tannita-Körperanalyse) sowie Leistungs-Tests (PWC-Test) und Re-Tests. Für Betreuung & Analyse berechnet das Fitness Studio Body Art jährlich eine Pauschale von 61,- Euro.

 

§7 Kündigungsfrist:

Die Nutzungsvereinbarung verlängert sich um die in dieser Vereinbarung getroffene Verlängerungszeit, wenn sie nicht mit einer Frist von maximal sechs Wochen vor Ablauf schriftlich gekündigt wird.

 

§8 Beendigung der Mitgliedschaft:

Nach Beendigung der Mitgliedschaft bitten wir um Vernichtung oder Rückgabe des Mitgliedsausweises.

 

§9 Reha-Sport:

wir bieten jedem Kunden mit einer Reha-Verordnung gemäß §43 Abs.1 Satz 1 SGB V i.V.m. §44 Abs. 1 Nr.3 SGB IX die Möglichkeit einer Reha-Plus Mitgliedschaft an. Diese mit 30% rabattierte Mitgliedschaft bietet jedem Reha-Sporter die Möglichkeit über seinen Reha-Kurs hinaus zusätzlich Fitness und weitere zu buchbare Adons zu nutzten. Voraussetzung für den gewährten Rabatt ist eine regelmäßige Teilnahme am Reha-Sportkurs. Wird der Rehasport abgebrochen hat die Reha-Plus Mitgliedschaft weiter bestand jedoch wird in diesem Fall der regulär vereinbarte Beitrag fällig.

 

§10 Haftung:

Eine Haftung für den Verlust oder Beschädigung mitgebrachter Kleidung, Wertgegenstände oder Geld werden nicht übernommen, es sei denn, der Verlust oder die Beschädigung ist auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten des Fitness Studio Body Art zurückzuführen.

 

Eine Haftung des Fitness Studio Body Art oder deren Mitarbeiter für leichte Fahrlässigkeiten ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Fitness Studio Body Art oder eines Erfüllungsgehilfen beruhen.

 

§11 Pflichten der Mitglieder:

Änderungen des Namens, der Anschrift und der Bankverbindung des Mitglieds sind dem Fitness Studio Body Art unverzüglich mitzuteilen. Durch schuldhafte Unterlassung entstehende Mehrkosten gehen zu Lasten des Mitglieds.

 

§12 Sollten Teile des Vertrages unwirksam oder nichtig sein, so bleiben die restlichen Bedingungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Bedingungen tritt das entsprechende Gesetzesrecht in Kraft.

 

§13 Datenschutz:

Hinweis nach § 33 BDSG: Es wird darauf hingewiesen, dass das Fitness Studio Body Art Daten, die sich aus den Mitgliedschaftsunterlagen oder der Mitgliedschaftsdurchführung ergeben, in erforderlichem Umgang speichert.